07.04.01 00:54 Uhr
 72
 

Honig, Aufputschmittel für Sportler

Honig wirkt genauso positiv auf die Leistung von Sportlern wie Traubenzucker.
Das haben amerikanische Forscher festgestellt.

Für dieses Experiment hatte eine bestimmte Anzahl von Radrennfahrern eine Strecke von über 60 Kilometern zurückgelegt.
Beim Absolvieren der Strecke wurden die Fahrer mit Honig, einem Scheinmedikament, beziehungsweise mit Traubenzucker versorgt.

Lediglich bei den Fahrern, die das Placebo zu sich genommen hatten, gab es eine Verringerung der Leistung.
Bei den Fahrern, die Traubenzucker und Honig zu sich genommen hatten, wurden keine Unterschiede festgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sport, Sportler
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mutter bringt Kind in Zug zu Welt
Verbraucherzentrale verklagt Klosterfrau wegen zu hoher Magnesium-Dosierungen
Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?