07.04.01 00:54 Uhr
 72
 

Honig, Aufputschmittel für Sportler

Honig wirkt genauso positiv auf die Leistung von Sportlern wie Traubenzucker.
Das haben amerikanische Forscher festgestellt.

Für dieses Experiment hatte eine bestimmte Anzahl von Radrennfahrern eine Strecke von über 60 Kilometern zurückgelegt.
Beim Absolvieren der Strecke wurden die Fahrer mit Honig, einem Scheinmedikament, beziehungsweise mit Traubenzucker versorgt.

Lediglich bei den Fahrern, die das Placebo zu sich genommen hatten, gab es eine Verringerung der Leistung.
Bei den Fahrern, die Traubenzucker und Honig zu sich genommen hatten, wurden keine Unterschiede festgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sport, Sportler
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen
USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?