07.04.01 00:30 Uhr
 687
 

Formel 1: Schumacher erkennt Überholmanöver an - aber nicht Montoya

Michael Schumacher kann einfach nicht fassen, dass er gleich in Interlagos, in der ersten Kurve überholt wurde von Montoya.

Schumi 1 macht sich auch noch Gedanken über das Rennen, obwohl es nun schon vier Tage her ist. Es will ihm einfach nicht aus dem Kopf, dass er von einem langsameren Auto, wie BMW-Williams es nun mal ist, überholt wurde.

Michael findet, dass sein Bruder Ralf Schumacher besser ist als Montoya. Schumi 1 sagte abschließend nur noch, dass BMW-Williams ziemlich gut ist, aber dass das Ferrari Team nicht schwächer werden wird.


WebReporter: N.I.K.E.
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Michael Schumacher
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?