06.04.01 23:54 Uhr
 22
 

Zum Haare raufen: Jetzt kommt auch noch der Friseur-Sender

Das gibts doch nicht! War die Sendung 'Der Friseur' auf RTL nicht schon Qual genug?
Schon im Mai gibt es einen neuen Spartenkanal. Die Zielgruppe sind Friseurkunden, die sich im Salon durch das Programm die Wartezeit verkürzen können.

12 Stunden wird es senden, das Deutsche Friseur Fernsehen. Was will man denn 12 Stunden lang ausstrahlen?
Alles, was die 30 Millionen Konsumenten interessiert: Beauty, Mode & Entertainment.

Zusätzlich laufen nach Geschäftsschluß Lehrvideos für Angestellte. Das ganze Projekt wird durch Abos (wie Premiere) finanziert. Monatlich rechnet man mit einer Abo-Gebühr von 400 DM.


WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sender, Friseur
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?