06.04.01 23:14 Uhr
 277
 

Klage gegen MTV - Jugendliche in Show mit Kot bespritzt

In Amerika haben jetzt zwei Mädchen MTV verklagt, da sie in einer Folge der Sendung 'Dude, That sucks' mit menschlichem Kot bespritzt wurden. Der Anwalt der beiden Mädchen macht MTV für psychische Schäden bei seinen Mandantinnen verantwortlich.

Während der Show waren zwei verkleidete Menschen vor die beiden Mädchen getreten, hatten ihren Hintern entblößt und diese dann mit ihren Fäkalien 'vollgespritzt'. Bis dahin, so sagen die Mädchen, sei es eine normale Sendung gewesen.

Den Mädchen wurde vorher nichts von dieser Aktion mitgeteilt. MTV sprach von einem peinlichem Ausrutscher, der nicht mehr vorkommen werde. Man werde auf die Ausstrahlung der Sendung verzichten. An den Entschädigungsforderungen kommt MTV nicht vorbei.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, Klage, Jugend, Jugendliche, MTV, Kot
Quelle: www.eonline.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?