06.04.01 20:02 Uhr
 109
 

Star Trek Datenbank in Open-Source

Es wird eine neue Star Trek (Raumschiff Enterprise & Co) Datenbank gründet. Aber nach einem ganz neuem Konzept, mit einer Art Open-Source.

Open-Source ist bereits aus der Linux/Unix Welt bekannt, das heisst unter anderem, dass jeder mitmachen kann oder auch soll, der Interesse hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JAF
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Daten, Star Trek, Datenbank
Quelle: members.theglobe.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michelle Yeoh bekommt eine Hauptrolle in "Star Trek Discovery"
Allgäu: 30 Kühe starben, weil Kind "Star Trek" mit den Heuballen spielte
"Star Trek: Discovery": Bryan Fuller tritt als Showrunner zurück



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michelle Yeoh bekommt eine Hauptrolle in "Star Trek Discovery"
Allgäu: 30 Kühe starben, weil Kind "Star Trek" mit den Heuballen spielte
"Star Trek: Discovery": Bryan Fuller tritt als Showrunner zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?