06.04.01 18:01 Uhr
 3
 

Hornblower Trading Idea: H Power

H-Power (HPOW; 940696): Die amerikanische H-Power ist auf dem Gebiet der Brennstoffzellentechnologie tätig. Die beiden Standbeine des Unternehmens sind die Entwicklung und Produktion stationärer sowie portabler Einheiten zur Energiegewinnung. Damit drängt H-Power auf die Märkte für stationäre Einheiten sowie Akkus für tragbare Endgeräte. Am Donnerstag hat H-Power mit einem Verlust je Aktie von 6 Cent im dritten Quartal die Markterwartungen von minus 13 Cent geschlagen – die Aktie konnte dennoch bei weiter geringen Umsätze wichtige technische Marken nicht überwinden.Mit der verhaltenen Reaktion auf die positiv überraschenden Zahlen trübt sich das technische Bild für die H-Power-Aktien deutlich ein. Der wichtige charttechnische Widerstand bei 7 1/8 USD aus dem Hoch von Mitte Februar konnte nicht nachhaltig nach oben durchbrochen werden und die Aktien fielen in ihre etablierte Handelsspanne zwischen 7 1/8 USD und 5 1/2 USD zurück. Damit ergibt sich aus Trading-Aspekten ein kurzfristiges Kursziel von 5 1/2 USD. Unterstrichen wird das technisch negative Gesamtbild bei H-Power auch durch den MACD-Indikator – der den Abstand zweier gleitender Durchschnitte voneinander misst. Der MACD ist nach unten abgedreht und steht kurz vor einem Verkaufssignal. Dieses wird generiert, wenn die MACD-Linie (durchgezogen) die Signallinie (gepunktet) von oben nach unten schneidet. Negativ ist auch das geringe Handelsvolumen. Trading Sell (Stopp: 8 1/8 USD)


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Power
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Angriff mit Messer in Fernbus - Prozessbeginn
Nach Pinkelgate : Hanka droht im schlimmsten Fall Traumatisierung
Sex-Tape aufgetaucht: Micaela Schäfer & Sarah Joelle Jahnel werden intim


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?