06.04.01 17:41 Uhr
 69
 

Ein Arzt darf sich auch Zahnarzt nennen

Laut dem Verwaltungsgericht in Darmstadt darf ein staatlich zugelassener Arzt auch als Zahnarzt tätig sein.
Wegen der Bedeutung des Urteils wird es eine Nachprüfung beim Bundesverwaltungsgerichtshof geben.

Der Arzt gewann damit einen Prozess gegen die Landeszahnärztekammer in Hessen, die meinte, dass ein Arzt, der die Bezeichnung Zahnarzt trägt, auch eine dementsprechenden staatliche Zulassung auf diesem Betätigungsfeld braucht.

Sie bezogen sich auf andere Tätigkeiten, die auch eine doppelte staatliche Anerkennung benötigen. Das Gericht bezog sich in seinem Urteil zu Gunsten des Arztes auf die Gesetzesänderung des Zahnheilkundegesetzes aus dem Jahre 1987.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Arzt, Zahnarzt
Quelle: patienten.aerztliche-praxis.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?