06.04.01 16:38 Uhr
 1
 

Enro AG: Börsengang verschoben

Die Enro AG hat aufgrund des schlechten Marktumfeld beschlossen, den für den 09. April 2001 vorgesehenen Börsengang zu verschieben.

Der Entwickler und Betreiber von Projekten in den Versorgungsbranchen Energie und Wasser bot insgesamt 550.000 Aktien mit einer Bookbuildingspanne von 15,50-17,00 Euro zur Zeichnung an.

Das Unternehmen strebt eine Notierung am SMAX an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Börsengang
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?