06.04.01 16:21 Uhr
 35
 

Fehler im Speichersystem führt zu erneuten Problemen

Schon zum zweiten Mal in dieser Woche ist der Münchener Internetprovider Strato für viele seiner Kunden nicht erreichbar. Ursachen sind neben einem Fehler im Speichersystem ein Notfallsystem, welches nicht reagierte.

Betroffen sind laut dem Pressesprecher von Strato rund 130.000 Kunden. Nach einen Ausfall seiner Systeme war Stato erst am letzten Dienstag wieder online gegangen.

Strato verspricht eine schnelle und unkomplizierte Schadensregulierung für die betroffenen Kunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cybergoddess
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Problem, Fehler, Speicher
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?