06.04.01 15:22 Uhr
 281
 

Bußgelder für alten Führerschein in EU-Ländern nicht rechtens

Der alte Führerschein, ob nun grau oder rosa, hat immer noch seine Gültigkeit. Auch wenn man in einigen Ländern Bußgelder bezahlen soll, wenn man noch nicht den Neuen in Scheckkartenform besitzt. Die Bußgelder sind somit nicht rechtens.

Wenn man sich dennoch absichern möchte, bevor man in Urlaub fährt, kann man unter der Faxnummer 01905/100 10 10 56 die entsprechende EU-Entscheidung bei der Verbraucherzentrale abrufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gitta
Rubrik:   Auto
Schlagworte: EU, Land, Führerschein, Führer, Bußgeld
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?