06.04.01 15:06 Uhr
 822
 

"Der Tag an dem Bill Gates starb"

Dieses neue Filmprojekt sorgt derzeit in Amerika für reichlich Diskussionsstoff. Ein Amerikanisches Produzententeam kündigt den Dreh eines Dokumentarfilms an.

Im Film soll es um den Tod von Bill Gates gehen. Am 2. Dezember 1999 wird Bill Gates im MacArthur-Park in Los Angeles erschossen. Ein Heckenschütze erschießt ihn mit gezielten Schüssen.

Der Mörder bleibt bis zum Schluss ein Geheimnis. Die Macher von Blair Witch Projekt sind bei diesem Projekt beteiligt. Bill Gates ist wirklich enttäuscht, dass man überhaupt auf so eine Idee kommen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: icewall
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tag, Bill Gates
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt
"Forbes"-Liste: Bill Gates weiterhin der reichste Mensch der Welt
Bill Gates warnt Donald Trump: "Habe ihm erklärt, wie großartig Impfstoffe sind"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt
"Forbes"-Liste: Bill Gates weiterhin der reichste Mensch der Welt
Bill Gates warnt Donald Trump: "Habe ihm erklärt, wie großartig Impfstoffe sind"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?