06.04.01 14:14 Uhr
 78
 

Erster Weltkongress zur Abschaffung der Todesstrafe

Vom 21. bis 23. Juni findet erstmalig ein Weltkongress gegen die Todesstrafe statt. Organisator der Veranstaltung ist die Menschenrechtsorganisation 'Gemeinsam gegen die Todesstrafe'.

Während dem Treffen soll ein Moratorium gegen die Todesstrafe und die bereits geplanten Hinrichtungen erstellt und verabschiedet werden.

'Ich habe den Eindruck, dass sich der Wind langsam dreht' dies sagte die Vizepräsidentin der Parlamentarischen Versammlung des Europarates.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Todesstrafe, Abschaffung
Quelle: www.nrz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung
Ivanka Trump verteidigt ihren Vater bei ihrem Besuch in Berlin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?