06.04.01 13:41 Uhr
 32
 

Politischer Streit um Promillegrenze entbrannt

In der Schweiz ist ein politischer Machtkampf aufgrund der Promillegrenze entbrannt.

Erst kündigte der Bundesrat an, die aktuelle Promillegrenze von 0,8 auf 0,5 zu senken, woraufhin die Verkehrskommission des Nationalrates im Gegenzug beantragte, daß diese Entscheidung direkt vom Parlament gefällt werde.

Jeder dritte Verkehrsunfall auf schweizer Straßen ist auf Alkohol zurück zu führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Streit, Promi, Promille
Quelle: www.autouniversum.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden