06.04.01 13:37 Uhr
 8.108
 

Skurril: 10-jähriges Mädchen per Telefon vergewaltigt

Der 50-jährige James Maxwell hatte bei dem kleinen Mädchen angerufen und sich als Frauenarzt der Mutter ausgegeben, dann befahl er ihr, sich selbst zu befriedigen.

Der zuständige Richter setzte dies mit einer klassischen Vergewaltigung gleich und schuf damit einen Präzedenzfall, indem er sagte, dass Täter und Opfer sich nicht im Zusammensein befinden müssen. Maxwell drohen nun bis zu 20 Jahre Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: enforcer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Telefon, Skurril
Quelle: www.bergen.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Behinderten-Betreuer nach schockierender "Wallraff"-Recherche nun freigestellt
Mordfall Maria L.: Verdächtiger laut Gutachten bereits 22 Jahre und nicht 17
Schweden: Schwere Randale im Stockholmer Migrantenviertel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfragewerte der AfD brechen ein: Nur noch acht Prozent
Behinderten-Betreuer nach schockierender "Wallraff"-Recherche nun freigestellt
Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?