06.04.01 13:04 Uhr
 26
 

Schrempp wird der Rücken gestärkt

Der Chef der UAW (United Auto Workers), Stephen Yokisch, dankt dem Daimler Chef für die Sanierung des Chrysler Konzerns. Chrysler würde heute nicht mehr existieren, wenn nicht Mercedes den Konzern aufgekauft hätte!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FastGTIdriver
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rücken
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?