06.04.01 12:30 Uhr
 0
 

RINOL: Ziele bei Umsatz und EBIT erreicht

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2000 erhöhte sich der Umsatz der Rinol AG um mehr als 10 Prozent auf mehr als 620 Mio. DM, wobei sich der Auslandsanteil erneut deutlich auf über 372 Mio. DM gesteigert hat.

Das EBIT stieg auf 25,7 Mio. DM an, obwohl der Geschäftsbereich Beschichtungstechnik im Geschäftsjahr 2000 einen Verlust auswies. Trotz dieser positiven Geschäftsentwicklung werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung nochmals ein dividendenfreies Jahr vorschlagen.

Um die bereits 1999 begonnenen Restrukturierungsmaßnahmen abzuschließen, wurde im Jahresabschluß 2000 entsprechende Vorsorge getroffen. Dies führte durch einmalige außerordentliche, bilanzpolitische Sondermaßnahmen zu einem Konzernverlust von ca. 36 Mio. DM und einem negativen Ergebnis von ca. 16 Mio. DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?