06.04.01 12:10 Uhr
 1
 

Exxon Mobil engagiert sich in Pipeline-Projekt

Ein Sprecher des Ölriesen Exxon Mobil hat am Freitag bekannt gegeben, dass das US-amerikanische Unternehmen die Bauleitung bei dem Projekt der Pipeline von Papua-Neu Guinea nach Australien übernahmen wird.

Geplant und entwickelt wurde das Projekt von der Chevron Corp., Insider gingen aber von Projektbeginn an davon aus, dass Exxon in der Bauphase stärkeres Engagement zeigen würde. Neben der Exxon Mobil Corp. und Chevron sind mit den australischen Unternehmen Oil Search Ltd., Oregon Minerals und der Santos Ltd., der guyanischen Mineral Resources Development Corp. und der japanischen PNG Petroleum fünf weitere Unternehmen beteiligt. Die Inbetriebnahme der Pipeline hat sich aufgrund zahlreicher unerwarteter Hindernisse von 2001 auf wahrscheinlich Ende 2005 verzögert.

Die Exxon Mobil- Aktie notiert aktuell nach leichten Kursverlusten bei 89,00 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mobil, Projekt, Pipeline, ExxonMobil
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?