06.04.01 12:00 Uhr
 1
 

ADLER Real Estate schlägt höhere Dividende vor

Die ADLER Real Estate AG will für das Geschäftsjahr 2000 eine deutlich erhöhte Dividende zahlen. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung am 9. Mai 2001 die Zahlung von 19 DM pro Aktie im Nennwert von 50 DM vor.

Im Vorjahr war freien Aktionären eine Ausgleichsdividende von 12 DM je 50-DM-Aktie gezahlt worden, während der Hauptaktionär auf eine Dividende verzichtet hatte. Für die Ausschüttung steht ein deutlich erhöhter Bilanzgewinn von 7,93 (0,25) Mio. DM zur Verfügung. Nach dem vorgesehenen Aktiensplit und der Umstellung auf Euro beträgt die Dividende umgerechnet 0,39 Euro je Aktie (Vj: 0,24 Euro).

Im ersten vollen Geschäftsjahr 2000 hat man ein Ergebnis aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von 11,4 Mio. DM erzielt und damit besser als geplant abgeschlossen. ADLER Real Estate konzentriert sich auf das Immobilien-Development. Das Projektvolumen beläuft sich bereits auf rund 1,5 Mrd. DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Real, Dividende
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?