06.04.01 11:14 Uhr
 11
 

Eizeitmuseum in Schleswig Holstein

In Schleswig-Holstein wurde jetzt ein 4 Hektar großes Eiszeitmuseum geschaffen. Das Museum verzichtet allerdings auf teure Ausstellungsgegenstände und setzt mehr auf das 'Erleben der Vergangenheit'

Die Besucher sollen durch Steine, Knochen zum Anfassen sich in die Vergangenheit versetzt fühlen. Hören, Sehen, Anfassen und Riechen sollen diese Eindrücke untermalen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JanusNetwork
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Holstein
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mönchengladbach: Prozess - Rentnerin soll Freundin getötet haben
Nach Türkei-Referendum: Merkel verteidigt doppelte Staatsbürgerschaft
Wegen Terrorpropaganda: Türkei blockiert Wikipedia


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?