06.04.01 10:36 Uhr
 5
 

Räuber wartete vor Wohnungstür

In Düsseldorf wartete ein bisher unbekannter Mann vor der Wohnung eines 54-jährigen Mannes, welcher alleine mit seinem 87 jährigen Vater wohnt. Als dieser um 4:30 die Wohnung verlassen wollte, stürzte sich der Unbekannte auf ihn und zwang ihn zurück.

Der Mann erhielt von den beiden Wohnungsmietern mehrere Hundertmarkscheine. Dennoch sprühte der Räuber den beiden Reizgas in die Gesichter und fesselte die beiden mittels Klebeband. Die Fahndung verläuft bisher erfolglos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: peter-pan
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wohnung, Räuber
Quelle: www.wz-newsline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Thüringen: Polizei sucht dreisten Geisterfahrer in Rettungsgasse auf Autobahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?