06.04.01 10:19 Uhr
 127
 

Einstein interessierte sich auch für das Übersinnliche

Albert Einstein, der Begründer der Relativitätstheorie, hatte auch andere Interessen, die man nicht mit der Wissenschaft erklären kann.

So verfasste er zum Beispiel das Vorwort zu einem Buch über Telepathie ('Mental Radio' Upton Sinclair 1920).
Auch spirituelle Seancen besuchte der Wissenschaftler Einstein.

Einstein beteiligte sich sogar an den Forschungen eines Bankangestellten, der meinte, allein durch das Nachfahren der Schrift einer Person deren Charakter bestimmen zu können. Davon wendete sich Einstein allerdings bald wieder ab.


WebReporter: Nemesis Hellkite
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Albert Einstein
Quelle: www.pm-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ivanka Trump postet erfundenes Zitat von Albert Einstein zum Thema "Fakten"
Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
"Sentinel 1B": Start des Wächtersatelliten geglückt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ivanka Trump postet erfundenes Zitat von Albert Einstein zum Thema "Fakten"
Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
"Sentinel 1B": Start des Wächtersatelliten geglückt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?