06.04.01 10:17 Uhr
 54
 

Sex.com in Zukunft ohne Hardcore-Inhalt

Kaum war es raus, dass der Domaingrabber 65 Millionen Dollar Schadensersatz an den ursprünglichen Besitzer, Gary Kremen, zahlen muß, schon kommt die nächste Knüllermeldung.

Kaum hatte Kremen den Gerichtssaal verlassen, verkündete er die nächste Neuerung in Bezug auf Sex.com. Er verkündete, dass er bereits die Trennung von einigen sehr lukrativen Hardcore-Partnern veranlasst habe.

In Zukunft solle Sex.com vom Harcore-Content wegkommen und sich mehr dem Mainstream widmen. Mit der Abwendung vom Hardcore-Bereich und der Hinwendung zum Softporno-Bereich erhofft sich Kremen letzten Endes höhere Einnahmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: www.sedo.de
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sex, Zukunft, Inhalt, Hardcore
Quelle: www.sedo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?