06.04.01 10:17 Uhr
 274
 

Das "Selbstmord-Gen"

Französische Forscher und Wissenschaftler aus der Schweiz haben genetische Variationen gefunden, die darauf hindeuten, Grund für Depression und Hang zum Selbstmord zu sein.

Die betroffenen Gene ständen im Zusammenhang zur Serotonin-Produktion, die maßgebliche Ursache nicht nur für bestimmtes Lernverhalten o.ä., sondern auch für Depression und auch Schizophrenie sind.

Unterschiede beim für die Serotonin-Produktion verantwortlichen Gen soll Grund für Selbstmord-Versuche bei 251 getesteten Personen sein, ergab eine Studie. Auch 51 gewalttätige Suizid-Gefährdete wiesen andere Merkmale auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: enforcer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Selbstmord, Gen
Quelle: www.unitedstates.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?