06.04.01 10:05 Uhr
 418
 

Raub bei Chanel, Gucci und Mystique - Familie bittet um Gnade

Richard Rowell steht zur Zeit vor einem US-Gericht unter Anklage des schweren Diebstahls. Er und vier weitere Männer hatten zuerst die Juweliere Gucci, Chanel und Mystique um Waren im Werte von über 340.000 US-$ erleichtert.

Auf der Flucht fuhren die Fünf in das Gebäude des lokalen Tennisclubs.
Bei der jetzigen Anhörung brach die Familie des 18-jährigen Rowell in Tränen aus, sank auf die Knie und bat das Gericht um eine zweite Chance für Rowell.

Als Rowell das Verbrechen beging war er 17 und wird nach US-Strafrecht als Erwachsener verurteilt. Bei einer Verurteilung erwarten ihn zwischen 10 und 15 Jahren in einem Bundesgefängnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: peter-pan
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Familie, Raub, Gnade, Chanel, Gucci
Quelle: dailynews.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?