06.04.01 10:03 Uhr
 644
 

Auf Hawaii haben 183.000 Schüler auf einmal keinen Unterricht mehr

13.000 Lehrer streiken derzeit auf Hawaii - etwa 250 Schulen sind geschlossen und somit haben ca. 183.000 Schüler schulfrei.

Grund für den Streik sind die Verhandlungen um Lohnerhöhungen, bei der sich Bundesstaat und Lehrerschaft nicht einigen können - bisher bietet Gouverneur Ben Cayetano 14% auf zwei Jahre, gefordert werden bislang 22%. Das Ende ist noch nicht absehbar.


ANZEIGE  
WebReporter: enforcer
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Schüler, Unterricht, Hawaii
Quelle: www.unitedstates.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Holocaust-Kritik: SPD-Politiker bezeichnet Björn Höcke (AfD) als Nazi
USA: Als erste Amtshandlung schafft Donald Trump Bürgerrechte und Klimaschutz ab
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?