06.04.01 09:57 Uhr
 7
 

Medigene AG kauft Rechte an Krebsmedikamenten

Der deutsche Biopharmazeutika-Hersteller Medigene AG hat für 20 Mio. Dollar die Verkaufsrechte für Europa aus drei Krebsprogrammen der Atrix Laboratories Inc. gekauft.

Man erwartet daraus einen Umsatz von 60 Mio. Euro, wobei Konkurrenzunternehmen weit vorn liegen.

Das Unternehmen will bis 2003 ein Medikament gegen Prostata-Krebs auf den Europäischen Markt bringen. Auf diese Meldung hin stiegen die Aktien um 20,6 Prozent auf 23,3 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Krebs, Recht
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?