06.04.01 09:54 Uhr
 24
 

Zukünftige Sportmediziner sind Nieten in Erster Hilfe

Eine britische Studie zeigte, dass zwei Drittel der Sportmediziner in ihrer Ausbildung von 'Erster Hilfe' überhaupt keine Ahnung haben.

Nicht nur bei Wirbelsäulenverletzungen, sondern auch bei einfachen Herzinfarkten versagten die Mediziner.



Die Untersuchung zeigte, dass eine riesige Diskrepanz zwischen Theorie und Praxis besteht und die Kenntnisse ständig aufgefrischt werden müßten. Der jetzige Zustand sei alarmierend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sport, Hilfe
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?