06.04.01 09:21 Uhr
 20
 

Lauschangriffe in Deutschland nehmen gewaltig zu

So wie es aussieht, werden deutsche Bürger immer häufiger bespitzelt.
In den letzten 5 Jahren stiegen Telefonüberwachungen um 175%. Es wurden im vergangenem Jahr 12651 Personen bespitzelt und ausgehorcht.

Laut eines Datenschutzbeauftragten stieg diese Anzahl ohne ersichtlichen Grund und folgert daraus, dass die Telefonüberwachung wohl nicht mehr zu den letzten Mitteln bei Straftaten gehört, sondern schon Standard bei der Aufklärung sei.

Desweiteren nehmen auch Videoüberwachungen an immer mehr öffentlichen Plätzen zu. Das Erschreckende dabei ist jedoch, dass immer mehr heimliche Videos (z.B. von Umkleidekabinen) gemacht werden und im Internet auftauchen (steht nicht unter Strafe).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Antipaladin
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft
Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?