06.04.01 09:03 Uhr
 228
 

Ein Zug zerfetzte seinen Trecker - Er verletzte sich nur am Finger

Ein 18-jähriger Australier wurde mit seinem Trecker von einem Zug erfasst. Der Trecker wurde regelrecht geteilt. Doch wie durch ein Wunder überlebte der Mann, und hatte sogar nur eine Schnittwunde am Finger.

Laut Polizeiangaben hat der Mann den herankommenden 517 Tonnen schweren Zug nicht bemerkt. Er fuhr in seinem Trecker über die Gleise und hörte Musik. Der Zugfahrer hatte nämlich vergeblich versucht, den Jugendlichen durch eine Sirene zu warnen.

Der mit 65 km/h fahrende Zug hatte ein paar Dellen, während der Trecker Schrott ist. Die Räder und der Motor wurden aus dem Fahrzeug geschleudet.


WebReporter: neothehacker2k
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zug, Finger
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?