06.04.01 08:57 Uhr
 14
 

Kampf den "Faulen"

Bundeskanzler Gerhard Schröder will, dass die Arbeitsämter konsequenter gegen 'Arbeitsfaule' vorgehen.

So soll jemand nicht mehr eine zumutbare Arbeit ablehnen können, ohne das dieses Konsequenzen hat.

Leistungen sollen bei so einem Verhalten gekürzt werden.

Zitat Schröder:
'Wer arbeiten kann, aber nicht will, der kann nicht mit Solidarität rechnen'

Die Regierung will die Arbeitslosenzahl bis zur nächsten Bundestagswahl auf 3,5 Millionen Arbeitslose senken.


WebReporter: galaxygirl
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kampf
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britisches Parlament setzt Veto-Recht bei Brexit-Verhandlungen durch
FDP-Generalsekretärin beschimpft VW-Chef als "Diesel-Judas"
Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harvey Weinstein dementiert Salma Hayek sexuell bedrängt zu haben
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden
Ex-SPD-Chef Oskar Lafontaine hält die Partei für "ängstlich und unsicher"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?