06.04.01 08:57 Uhr
 14
 

Kampf den "Faulen"

Bundeskanzler Gerhard Schröder will, dass die Arbeitsämter konsequenter gegen 'Arbeitsfaule' vorgehen.

So soll jemand nicht mehr eine zumutbare Arbeit ablehnen können, ohne das dieses Konsequenzen hat.

Leistungen sollen bei so einem Verhalten gekürzt werden.

Zitat Schröder:
'Wer arbeiten kann, aber nicht will, der kann nicht mit Solidarität rechnen'

Die Regierung will die Arbeitslosenzahl bis zur nächsten Bundestagswahl auf 3,5 Millionen Arbeitslose senken.


WebReporter: galaxygirl
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kampf
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Regierungschef Stanislaw Tillich tritt zurück
Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?