06.04.01 07:56 Uhr
 16
 

Ein Pflanzenhormon soll die Wechseljahre erleichtern

Um den Frauen die Beschwerden während der Wechseljahre zu erleichtern, bekamen sie bisher künstliche Hormone. Diese sind aber wegen der Gefahr, Krebs zu erzeugen, sehr umstritten.

Helfen sollen jetzt sogenannte Isoflavone. Dabei handelt es sich um eine Substanz, welche im Rotklee zu finden ist und hochwirksame Hormone beinhaltet. Dieses Pflanzenhormon hat keinerlei Auswirkungen auf den Zellwuchs in Brust und Gebärmutter.

Die Wiener Frauenklinik hat das Hormon getestet, kann aber nicht sagen, wie es sich auf die Wechseljahre des Mannes auswirken wird. Die Studie bezog sich bisher nur auf Frauen. Es wird aber angenommen, dass es sich positiv auf Osteoporose auswirkt.


WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wechsel, Pflanze, Wechseljahre
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?