06.04.01 07:43 Uhr
 25
 

Preismanipulation auf Kosten des Verbrauchers - Erdbeeren zerstört

Huelva: Die Erdbeerproduzenten der Provinz Huelva haben 30 Prozent ihrer Ernte zerstört, um „Spitzenkilopreise' der Früchte zu garantieren.

Als Begründung nannten die Landwirte die Sättigung des Marktes auf nationaler und internationaler Ebene.

Mehr als 50% der Erdbeeren für den europäischen Markt kommen aus Huelva. Die Preissteigerung wird sich bald bemerkbar machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Preis, Kosten, Verbraucher, Verbrauch
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Einbrecher werden wegen Spuren im Schnee gefasst
Mexiko: Mehrere Tote bei Schießerei während Musikfestival
Frankfurt: An die 35 Rumänen hausen in Bretterbuden aus Sperrmüll