06.04.01 06:13 Uhr
 8
 

Immer mehr Knochenkranke

In 20 Jahren soll die Zahl der knochenkranken Deutschen, wie etwa Leute mit Osteoporose bzw. Arthrose, auf doppelt so viele wie heute steigen. Bis jetzt lagen die Behandlungskosten für Arthrose bei insgesamt rund 8 Milliarden DM jährlich.

Auch eine nicht mögliche 100 prozentige Diagnose ist daran schuld, dass heute 15 Millionen Deutsche an Knochenkrankheiten leiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slaughterx
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Knochen
Quelle: warp6.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?