06.04.01 00:56 Uhr
 30
 

Hund "beschlagnahmt" Auto

Es war gerade ein Unwetter im Anmarsch als Jens T. ins sein Auto steigen wollte. Kaum hatte er die Tür geöffnet sprang ein herrenloser Hund in den Wagen und setzte sich brav auf den Beifahrersitz.

Der Wagenbesitzer konnte den Hund nicht mehr bewegen das Auto zu verlassen. Der Fahrer fuhr also mit seinem unbekannten Beifahrer zum Amtszwinger. Als ein Polizist versuchte den 'Schwarzfahrer' zu entfernen, biss im das Tier in die Hand.

Der Hund wurde dem inzwischen ausfindig gemachten Besitzer wieder übergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Auto, Hund
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Wieder wurde ein Fettberg in Kanalisation gefunden
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?