06.04.01 00:56 Uhr
 30
 

Hund "beschlagnahmt" Auto

Es war gerade ein Unwetter im Anmarsch als Jens T. ins sein Auto steigen wollte. Kaum hatte er die Tür geöffnet sprang ein herrenloser Hund in den Wagen und setzte sich brav auf den Beifahrersitz.

Der Wagenbesitzer konnte den Hund nicht mehr bewegen das Auto zu verlassen. Der Fahrer fuhr also mit seinem unbekannten Beifahrer zum Amtszwinger. Als ein Polizist versuchte den 'Schwarzfahrer' zu entfernen, biss im das Tier in die Hand.

Der Hund wurde dem inzwischen ausfindig gemachten Besitzer wieder übergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Auto, Hund
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?