05.04.01 23:12 Uhr
 18
 

Etwas Alkohol senkt das Diabetes-Risiko

Nach einer neuen amerikanischen Studie kann man das Diabetes-Risiko senken, in dem man bis zu 120 Gramm Alkohol in der Woche zu sich nimmt.

Die Tester, die den Alkohol in den
genau vorgeschriebenen Mengen tranken, hatten sogar ein noch geringeres Risiko als Nichtraucher.

Bei der Studie wurden 8663 Männer
zwischen 30 und 79 Jahren untersucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinenase
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Alkohol, Risiko, Diabetes
Quelle: www.wortundbild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar
Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Besuch von Donald Trump nennt iranischer Führer Saudis "Idioten"
Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern
Wegen G7-Gipfel: Odyssee eines Rettungsschiffes mit Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?