05.04.01 22:08 Uhr
 123
 

Er klaute die Kreditkartendaten von Gates, und schickte ihm Viagra

Schon mit 17 Jahren wies der Computerhacker Raphael Gray, Microsoft auf schwere Software-Fehler hin, doch keiner glaubte ihm.

Später nutzte der 19-jährige Gray die Sicherheitslöcher, und stahl 23.000 Kreditkarteninformationen darunter auch die von Bill Gates. Mit diesen Daten von Gates schickte der Hacker ihm einen ganzen Karton Viagra.

Nach zwei Jahren Harter Arbeit des FBI's kamen sie auf seine Spur, und verhafteten ihn.


WebReporter: kleinenase
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kredit, Viagra, Kreditkarte
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miesbach: Richter lässt Kruzifix dauerhaft aus Gerichtssaal entfernen
Tsunami-Warnung: Vor der Küste Alaskas erschüttert Erdbeben den Meeresboden
Aus Spaß: 12- und 13-Jährige kündigen in Nordrhein-Westfalen Selbstmord an



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla: Hat der Elektro-Autohersteller noch eine Zukunft?
Umsiedlung aus Nordafrika verzögert sich - Grüne üben Kritik
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?