05.04.01 21:02 Uhr
 237
 

Formel-1: Quick Nick hat alle hinter sich gelassen in Magny-Cours

Bei den Testfahrten in Magny-Cours war Quick Nick in seinem Sauber-Petronas der schnellste. Bei den Tests war die Strecke trocken.

Heidfeld sagte, dass er noch einige Schwierigkeiten hatte mit der Traktionskontrolle klar zu kommen. Er fuhr trotz der kleinen Probleme die schnellste Runde vor Marc Gene.

Montoya kam erst auf Platz drei, mit nur 32 Runden. Vierter wurde Bernoldi und fünfter Jean Alesi.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: N.I.K.E.
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel, Nick
Quelle: www.dailyf1.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?