05.04.01 21:02 Uhr
 237
 

Formel-1: Quick Nick hat alle hinter sich gelassen in Magny-Cours

Bei den Testfahrten in Magny-Cours war Quick Nick in seinem Sauber-Petronas der schnellste. Bei den Tests war die Strecke trocken.

Heidfeld sagte, dass er noch einige Schwierigkeiten hatte mit der Traktionskontrolle klar zu kommen. Er fuhr trotz der kleinen Probleme die schnellste Runde vor Marc Gene.

Montoya kam erst auf Platz drei, mit nur 32 Runden. Vierter wurde Bernoldi und fünfter Jean Alesi.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: N.I.K.E.
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel, Nick
Quelle: www.dailyf1.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London
Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader
Textildiscounter KiK plant Einstieg in US-Markt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Angriff auf Muslima in S-Bahn wohl frei erfunden
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Fall Niklas P.: Prozess gegen Walid S. beginnt morgen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?