05.04.01 20:28 Uhr
 131
 

Chorprobe in Ludwigshafen: Erst kamen die Kinder, dann die Polizei

Reichlich turbulent ging es bei der Generalprobe eines Chores in Ludwigshafen zu. Ein paar Kinder waren von den männlichen Gesangseinlagen begeistert und versammelten sich vor dem Fenster des Proberaums.

Erst sangen sie total schräg mit und dann begannen sie auch noch völlig außer Takt an die Fensterscheiben zu klopfen. Die genervten Sänger versuchten mehrfach die Kinder zu vertreiben, aber es gelang ihnen nicht. Die Situation eskalierte schließlich.

Ein Rentner ohrfeigte zwei Kinder, woraufhin ein Zeuge die Polizei hinzurief. Die Beamten ermahnten die großen und kleinen Sänger. Eine Strafe wird es für den Rentner nicht geben, denn die Eltern verzichteten auf eine Anzeige.


WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Ludwigshafen
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?