05.04.01 19:07 Uhr
 150
 

Geheimnis um Wassernixen gelöst?

Wissenschaftler aus Ghana glauben, das Geheimnis um die sagenumwobenen Wassernixen gelöst zu haben.Wahrscheinlich handelt es sich bei dem Fabelwesen um westafrikanische Rundschwanzkühe.

Die Weibchen der nachtaktiven Säugetiere könnten wegen ihrer Brüste im Mondlicht den Eindruck vermitteln, eine Mischung aus Mensch und Tier darzustellen.

Die im Wasser beheimatete Kuh hat sehr kleine Augen,keine externen Ohren,einen kurzen Nacken und eine rundliche Flosse anstatt eines Schwanzes.Die Tiere werden 2-4 Meter lang und bis zu 450 Kilogramm schwer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wasser, Geheimnis
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesverwaltungsgericht: EU-Länder sind keine sicheren Staaten für Flüchtlinge
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein
USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?