05.04.01 19:07 Uhr
 150
 

Geheimnis um Wassernixen gelöst?

Wissenschaftler aus Ghana glauben, das Geheimnis um die sagenumwobenen Wassernixen gelöst zu haben.Wahrscheinlich handelt es sich bei dem Fabelwesen um westafrikanische Rundschwanzkühe.

Die Weibchen der nachtaktiven Säugetiere könnten wegen ihrer Brüste im Mondlicht den Eindruck vermitteln, eine Mischung aus Mensch und Tier darzustellen.

Die im Wasser beheimatete Kuh hat sehr kleine Augen,keine externen Ohren,einen kurzen Nacken und eine rundliche Flosse anstatt eines Schwanzes.Die Tiere werden 2-4 Meter lang und bis zu 450 Kilogramm schwer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wasser, Geheimnis
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verregneter Sommer sorgt für viele Mücken, dafür gibt es kaum Wespen
Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streit um Polens Justizreform - EU-Kommission leitet Verfahren ein
US-Präsident Donald Trump legt Polizisten mehr Gewalt nah
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?