05.04.01 19:06 Uhr
 5
 

Kurt Ochner aus Aufsichtsrat von Julius Bär

Kurt Ochner vom Aufsichtsrat der Julius Bär KAG 'mit sofortiger Wirkung von allen Aufgaben entbunden'

Frankfurt/Zürich (fondsweb.de) - Wie Julius Baer heute mitteilt, wurdeVorstandsmitglied und Fondsmanager Kurt Ochner 'mit sofortiger Wirkung von allen Aufgaben entbunden'. Zur Begründung heißt es, der Aufsichtsrat habe sich auf Grund 'unterschiedlicher strategischer Auffassung bezüglich der Geschäftstätigkeit' zu dieser Maßnahme entschlossen. Der Julius Baer Special German Stock und der Julius Baer Creativ-Fonds wird nach KAG-Angaben ab sofort von Carlo Seregni gemanagt, dem Leiter des Teams 'Europäische Small-Caps' bei Julius Baer.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aufsichtsrat, Aufsicht, Bär
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?