05.04.01 18:40 Uhr
 31
 

"Formel 1" - Poker - Jetzt reagiert die Gegenseite

Im Poker um die sogenannte 'Formel 1 Holding (SLEC)' hat nun anscheinend die 'Kirch-Gruppe' auf die von der Autoindustrie angekündigten Pläne zur eigenen Rennsportserie, reagiert.

In Branchenkreisen spricht man von einem Angebot Kirchs an die Autoindustrie. So soll die Autoindustrie 25% der Rennsport-Holding SLEC bekommen.

Die Kirchgruppe, die derzeit noch keine Stellungnahme abgibt, ist durch Übernahmen wie EM.TV und der Merchandising AG zur Zeit mit 75% an der 'SLEC-Holding' beteiligt.
Die übrigen 25% hält zur Zeit noch BernieEccelstone.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: galaxygirl
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Formel 1, Formel, Poker
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?