05.04.01 18:28 Uhr
 11
 

Karl-Hofer-Preis wurde in der Berliner HdK ausgeschrieben

Die Berliner Hochschule der Künste hat den diesjährigen Karl-Hofer-Preis unter dem Motto 'heim@t' ausgeschrieben.

Künstler, egal welcher Richtung, können ihre Werke 'die sich im Spannungsfeld zwischen den Künsten beziehungsweise zwischen Künsten und Wissenschaften bewegen' der Hochschule präsentieren.

Der Preis ist mit 10.000 Mark ausgestattet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Preis
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Pfarrer attackiert in Faschingsgottesdienst Katholische Kirche scharf
Berlin: Moschee-Verein Fussilet ist nun verboten
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Oberbürgermeister mit Kontaktverboten aus U-Haft entlassen
Elder Scrolls Morrowind - erster Gameplay Trailer online
Nintendo Switch Launch ohne Virtual Console


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?