05.04.01 17:12 Uhr
 20
 

Erfindung sorgt für Aufsehen: Das Kino erlebt bald eine Revolution

Wie Shortnews bereits berichtete sorgte die Bekanntgabe einer neuen Erfindung für viel Aufsehen: Hierbei handelt es sich um eine neue Technologie namens 'Fluorescent Multilayer Technologie', kurz FMD.

Nun entdeckte die Firma 'Avica Technology', zusammen mit 'Constellation 3D' eine weitere Anwendung: Dieses Speichermedium will man nun auch in den Kinos einsetzten.

So lassen sich 15 Terabyte, also rund 150 Kinofilme speichern. Auch die Filmindustrie hat Grund zum Jubeln, dann die Qualität das Films sinkt nicht mit der Zeit und die Kosten sind ebenfalls um einiges geringer.


WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Revolution, Erfindung, Aufsehen
Quelle: www.cdr-forum.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?