05.04.01 17:12 Uhr
 20
 

Erfindung sorgt für Aufsehen: Das Kino erlebt bald eine Revolution

Wie Shortnews bereits berichtete sorgte die Bekanntgabe einer neuen Erfindung für viel Aufsehen: Hierbei handelt es sich um eine neue Technologie namens 'Fluorescent Multilayer Technologie', kurz FMD.

Nun entdeckte die Firma 'Avica Technology', zusammen mit 'Constellation 3D' eine weitere Anwendung: Dieses Speichermedium will man nun auch in den Kinos einsetzten.

So lassen sich 15 Terabyte, also rund 150 Kinofilme speichern. Auch die Filmindustrie hat Grund zum Jubeln, dann die Qualität das Films sinkt nicht mit der Zeit und die Kosten sind ebenfalls um einiges geringer.


WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Revolution, Erfindung, Aufsehen
Quelle: www.cdr-forum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sorge um britischen Musiker: Sänger Chris Rea bricht bei Konzert zusammen
Jeffrey Dean Morgan könnte Batman in neuem "Flash"-Film spielen
TV-Koch Roland Trettl ließ sich sterilisieren - Nun spricht er über die Gründe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?