05.04.01 15:22 Uhr
 3.763
 

Ganz England in Aufruhr - TV-Serie lässt die Engländer ausflippen

In England beschäftigt sich im Moment fast die ganze Nation mit der Frage, wer Phil erschossen hat. Phil ist ein Charakter aus der sehr beliebten Serie 'East Enders'. Man vergleicht die Hysterie mit der 'Wer erschoss J.R.'-Hysterie aus den 80er Jahren.

Die Buchmacher nehmen inzwischen keine Wetten mehr an und sogar der Beginn des Europacup-Spiels Liverpool gegen Barcelona wurde verschoben, damit die Zuschauer die Möglichkeit haben die Auflösung im TV zu verfolgen.

Die staatlichen Strom- und Wasserversorger haben sich auf erhebliche Spitzen eingestellt, welche nach der Sendung zu erwarten sind. Die Folge, welche den Schuss auf Phil beinhaltete, hatte fast 20 Mio. Zuschauer. Heute sollen es noch mehr werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, England, Serie, Engländer, Aufruhr
Quelle: www.excite.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So machen Neonazis Kohle
Diane Kruger und "The Walking Dead"-Star Norman Reedus angeblich ein Paar
Oscar: Falsches Gesicht zu verstorbener Kostümdesignerin auf Leinwand projiziert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?