05.04.01 15:20 Uhr
 46
 

VIA mit Tweaker für Memory Interleave

Die Firma VIA, Hersteller der bekannten Chipsätze wie MVP3, MVP4, Apollo Pro
133/A, KX133 und KT133, bietet seit heute ein Programm zur Veränderung des Memory Interleaves (MI) für Microsoft Windows Betriebssysteme an.

Ein Vorteil gegenüber WPCREDIT ist, dass das VIA-Programm mit jedem Motherboard-Bios funktionieren soll, vorausgesetzt, einer der o.a. Chipsätze steuert das MB.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reboot
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Tweak
Quelle: www.viahardware.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA könnten Vorreiter zur Abschaffung der Netzneutralität werden
Neue Nvidia GeForce GTX 1080 Ti vorgestellt
Riesige Netzstörung bei O2 in ganz Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?