05.04.01 15:17 Uhr
 49
 

Mann stoppt seine eigene Einäscherung

In Nicaragua kam ein 58-jähriger Mann gerade noch rechtzeitig, um seine Einäscherung zu stoppen. Als er in das Krematorium kam, fragte ihn ein Kind schreiend, ob er aus dieser oder der nächsten Welt käme. Der Mann lief eine Woche vorher weg.

Die Familie begab sich auf die Suche und fand einen mehrfach überfahrenen Kadaver, welchen sie für den 58-jährigen Mann hielt.


ANZEIGE  
WebReporter: