05.04.01 14:17 Uhr
 93
 

Geht das zu weit? Software entscheidet, was im Rechner läuft und was nicht

Dieser Fall wurde bei Apple bekannt. Die Firmware von Apple in den Versionen 4.1.7 sowie 4.1.8 kann ganze RAM- Bausteine einfach abschalten. Die Software überprüft ob die RAMs in der ihr angegebenen Spezifikation liegen.

Entsprechen die RAMs nicht dieser Spezifikation, werden einfach die RAMs abgeschaltet. Danach bleibt einen nichts anderes übrig, als neue RAM´s zu kaufen und die alten zu ersetzen.

Apple weist auf diesen Schritt der Software in den readme- files hin. Damit ist Apple- Vorreiter in dieser neuen Technik. Läden, die Apple- Rechner verkaufen, haben sich schon vorbereitet um fehlerhafte RAMs umtauschen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Software, Rechner
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?