05.04.01 14:15 Uhr
 15
 

2. Liga bald ohne Nicht-EU-Ausländer?

Ca. 30 % aller Akteure der 2. Fußballbundesliga sowie der Regionalligen sind Nicht-EU-Ausländer. Bereits in der der nächsten Saison könnte sich dies ändern, wenn der DFB den Beschlüssen der Länderinnenminister keine guten Argumente entgegensetzen kann.

Die besagt nämlich, dass Sportler aus Nicht-EU-Ländern keine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis mehr bekommen. Nicht betroffen von dieser Regelung sind Erstliga-Clubs sowie zunächst Spieler mit bestehenden Verträgen über den 30.06.2001 hinaus.

Der DFB will zwar noch verhandeln, aber aus der Politik wurde bereits signalisiert, man wolle für den Fußball keine Sonderregeln einführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: khschneider
Rubrik:   Sport
Schlagworte: EU, Liga, Ausländer, 2. Liga
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?