05.04.01 12:36 Uhr
 20
 

Richter warnen: Barcelona wird immer unsicherer

Spaniens zweitgrößte Stadt Barcelona wird immer unsicherer. Im Durchschnitt werde alle zwei Minuten ein Delikt angezeigt, heißt es in einem Jahresbericht der Justiz.

Im Jahr 2000 sei die Zahl der gemeldeten Straftaten im Vergleich zum Vorjahr um 7,4 Prozent gestiegen.

„Barcelona hört auf, eine sichere Stadt zu sein', lautete nach Presseberichten vom Donnerstag letzter Woche das Fazit des Vorsitzenden des Richtergremiums in der katalanischen Metropole, Joaquím Bayo.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Richter, Barcelona
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herten: Polizist wird mit Messer attackiert und erschießt den Angreifer
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Verdächtigte glaubte an "Versteckte Kamera"
Hennef: Frau stillt mit 1,8 Promille im Blut ihr Baby



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Akten zeigen: Schauspielerin Marika Rökk war russische Spionin
Türkei: Armee ersetzt deutsches Sturmgewehr G-3 durch das türkische MPT-76
Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?