05.04.01 12:23 Uhr
 11
 

SPD: Röhl will nicht mehr kandidieren.

Der SPD-Kandidat Röhl entschied sich gegen eine Nominierung im Parlament in Neu-Isenburg. Diesen Schritt begründete er mit mit privaten Gründen. Seinen Posten übernimmt nun der SPD-Abgeordnete Zimmermann.

Aus CDU-Kreisen war zu hören, dass Röhl verantwortlich sei für das katastrophale Abschneiden der SPD bei der letzten Gemeindewahl. Röhl durfte sich lange genug schlimme Fehler leisten. Jetzt müssen andere ran.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AnneK'town
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD
Quelle: www.fr-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam
China warnt USA vor Einmischung im südchinesischen Meer
Nach Stopp durch Obama: Donald Trump will umstrittene Öl-Pipelines erlauben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?